RadikalDarts, fährst Du noch oder dartest Du schon? Bestell dir hier deine DartCard
Vorteile:
- Einfache und schnelle Anmeldung am RadikalDarts
- Persönlicher Login für www.rdto.de
oder registriere dich kostenlos
Vorteile:
- Persönlicher Login für www.rdto.de

Herzlich Willkommen //

798 Newsmeldungen gefunden

Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3500 Euro

Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3500 Euro

Der Zubehörspezialist www.DARTSHOP.de startet in Zusammenarbeit mit www.Bulls-Darts.com eine Rangliste am RadikalDarts. Ca. 6 Wochen qualifizieren sich die Spieler in 14 verschiedenen Kategorien und die jeweils 8 besten spielen dann in Live-Endturnieren um Einkaufsgutscheine von www.DARTSHOP.de im Gesamtwert von 3.500,00 Euro. Weitere Einzelheiten in Kürze, hier auf www.rdto.de.  

 
Erste internationale Rangliste am RadikalDarts

Erste internationale Rangliste am RadikalDarts

Erste internationale Rangliste am RadikalDarts 2011 (europäische Scheibe)

Start: 14.02.2011, Ende: 27.03.2011, 23:59 Uhr

Online Finale: Kategorie 1-8, Samstag 2.4.2011, 16:00 Uhr, Kategorie 9-16, Samstag 9.4.2011, 16:00 Uhr

501, Masters out, 20 Runden, die 7 besten Spiele werden gewertet, 16 Kategorien

Kat 1     PPD über 26
Kat 2     PPD 24b 26
Kat 3     PPD 22b  24
Kat 4     PPD 21b  22
Kat 5     PPD 20b  21
Kat 6     PPD 19b  20
Kat 7     PPD 18b  19
Kat 8     PPD 17,5b  18
Kat 9     PPD  17b  17,5
Kat 10    PPD 16,5b  17
Kat 11    PPD 16b 16,5
Kat 12    PPD 15,5b  16
Kat 13    PPD 15b  15,5
Kat 14    PPD 14b  15
Kat 15    PPD 13b  14
Kat 16    PPD bis 13

Die besten 4 Spieler aus jeder Kategorie qualifizieren sich für die Online-Turniere im Handicap-Modus, 501 Masters out, 20 Runden, best of three, 20 Runden

Setzliste für Turnierplan:

Platz 1 und Platz 2 starten auf der Gewinnerseite
Platz 3 und Platz 4 starten auf der Verliererseite

Gewinnerseite: Platz 1 aus Kategorie 1 spielt gegen Platz 2 aus Kategorie 2, Platz 2 aus Kategorie 1 spielt gegen Platz 1 aus Kategorie 2; Platz 1 aus Kategorie 3 spielt gegen Platz 2 aus Kategorie 4, Platz 2 aus Kategorie 3 spielt gegen Platz 1 aus Kategorie 4 usw.. In jeder Begegnung startet der Spieler mit dem höheren PPD bei 501, der Gegenspieler startet mit einem Punktevorsprung gemäß seinem PPD.

Verliererseite: Spieler 3 aus Kategorie 1 spielt gegen Spieler 4 aus Kategorie 2 usw, wie auf der Gewinnerseite. Alle weiteren Begegnungen laufen wie in jedem Turnierplan.

Startgeld: 40 € pro teilnehmendes RadikalDarts, Geräte werden nach Geldeingang freigeschaltet,
Frankfurter Sparkasse, Kontoinhaber Gaelco Darts SL, BLZ: 500 502 01, Kto.: 200 41 56 11, Spielstätte angeben

Preise pro Endturnier:

Platz 1: 299 €
Platz 2: 200 €
Platz 3: 140 €
Platz 4: 100 €
Platz 5/6: je 30 €
Platz 7/8: je 20 €

Turnierleitung: Gaelco Darts, sportsdepartment@gaelcodarts.com

FLYER

 

 
Gewinner der Dartkalender Turniere

Gewinner der Dartkalender Turniere

Die Ranglisten www.Dartkalender.de am RadikalDarts sind seit dem 19.12.2011 beendet, insgesamt haben 1184 Darter teilgenommen. In 14 verschiedenen Kategorien haben sich jeweils 8 Spieler mit ihren 3 besten Spielen qualifiziert. In Live-Endturnieren spielen diese 8 dann jeweils Live und Online um das Preisgeld von insgesamt 3500 €.

Am 6.2.2011 um 17:00 startet das letzte Turnier, die jeweiligen Startzeiten könnt ihr im Bereich WETTBEWERBE, hier auf www.rdto.de, einsehen. Während der Turniere könnt ihr sogar LIVE dabei sein. Klickt während der Endturniere auf den zugehörigen Link "Spiel Live verfolgen" und seht die Spiele LIVE.

Hier nun die jeweiligen Gewinner.

PPD über 25:

Platz 1: Alfonso, Hotel Löwen, Achern, Baden-Württemberg
Platz 2: Paulchen, Licher Treff, Kassel, Hessen
Platz 3: Die Säule, Dart-Palast, Berlin, Berlin
Platz 4: Bo, Gameland, Malsfeld, Hessen

PPD 24 bis 25:

Platz 1: Foen, TSV Sportheim, Öschelbronn, Baden Württemberg
Platz 2: Micky, Dart-Villa, Berlin, Berlin 
Platz 3: Steven, Manhattan Sports-Bar, Emden, Niedersachsen
Platz 4: Paddy, Spiel Games and more, Ortenberg

PPD 23 bis 24:

Platz 1: Traktor, Bierstiefel, Singen, Baden-Würrtemberg
Platz 2: Matze, Hotel Löwen, Achern, Baden-Württemberg
Platz 3: Ralle, Matrix, Herzogenrath, NRW
Platz 4: Arno, Check In, Mönchengladbach, NRW

PPD 22 bis 23:

Platz 1: Sanchezz, Spiel Games and more, Ortenberg, Hessen
Platz 2: Tommy, Dart-Villa, Berlin, Berlin
Platz 3: Wild Thing, Crazy`s Sportsbar, Erkrath, NRW
Platz 4: Otto, Kleine Kneipe, Flensburg, Schleswig Holstein

PPD 21 bis 22:

Platz 1: Sally, Cheers, Eckernförde, Schleswig-Holstein
Platz 2: Aziz, Cafe Bar Ambiente, Greven, NRW
Platz 3: Ratatui, Spiel Games und more, Ortenberg, Hessen
Platz 4: Nescho, Peterskapelle, Nürnberg, Bayern

PPD 20 bis 21:

Platz 1: KP, Bierkeller, Schöneck, Hessen
Platz 2: Piedel, Zur scharfen Ecke, Sande, Niedersachsen
Platz 3: Destroyer, Billard-Cafe, Offenburg, Baden-Württemberg 
Platz 4: Hatos, Grueninger Kneipche, Pohlheim, Hessen 

PPD 19 bis 20:

Platz 1: Wolle, Jolas Stübchen, Lünen-Brambauer, NRW
Platz 2: Sveni, Bierkeller, Schöneck, Hessen
Platz 3: Zille, Kleine Kneipe, Flensburg, Schleswig-Holstein
Platz 4: Hoffi95, Melone, Düsseldorf, NRW 

PPD 18 bis 19:

Platz 1: Peter, Check In, Mönchengladbach, NRW
Platz 2: Amme, Dart-Villa, Berlin, Berlin
Platz 3: Strumpfhos, Bierstiefel, Singen, Baden-Württemberg
Platz 4: NieKohle, Check In, Mönchengladbach, NRW

PPD 17 bis 18:

Platz 1: H5N1, XXL-Lounge, Tarp, Schleswig Holstein
Platz 2: Madrake, Green Day, Bad Nauheim, Hessen
Platz 3: LittleJoJo, Kult SportsBar, Wilhelmshaven, Niedersachsen
Platz 4: Schramme, Jump BillardCafe, Eckernförde, Schleswig Holstein

PPD 16 bis 17:

Platz 1: Dune, Check In, Mönchenglabach, NRW
Platz 2: Darek, Jolas Stübchen, Lünen-Brambauer, NRW
Platz 3: Magic, Cafe Bar Ambiente, Greven, NRW
Platz 4: Schulze, Cheers, Eckernförde, Schleswig-Holstein

PPD 15 bis 16:

Platz 1: Freiwild, Frankenheim Stuben, Monheim, NRW
Platz 2: Pit, Green Day, Bad Nauheim, Hessen
Platz 3: Krokodil, Green Day, Bad Nauheim, Hessen
Platz 4: JohnDoo, Bierstiefel, Baden Württemberg

PPD 14 bis 15:

Platz 1: Das Knie, Dart-Villa, Berlin, Berlin
Platz 2: Kajaner, Lessing 4, Singen, Baden-Württemberg
Platz 3: Olli, Matrix 2, Herzogenrath, NRW
Platz 4: Lucky-Racr, Bierkeller, Schöneck, Hessen

PPD 13 bis 14:

Platz 1: Sylli, Team 180, Freyburg, Sachsen-Anhalt
Platz 2: Ute, Sonnenschein, Düsseldorf, NRW
Platz 3: Combibos, Cafe-Bar Ambiente, Greven, NRW
Platz 4: Marcel, Jump-Billard-Cafe, Eckernförde, Schleswig-Holstein

PPD bis 13:

Platz 1: Gulsi, Bierstiefel, Singen, Baden-Württemberg
Platz 2: Paddy, Kleine Kneipe, Flensburg, Schleswig-Holstein
Platz 3: Humpie, Licher Treff, Kassel, Hessen
Platz 4: Renia, Zur scharfen Ecke, Sande, Niedersachsen

Bildquelle: www.geldern.de

Organisation: www.rdto.de



 

 

 

 
DARTKALENDER.de, zum Zweiten

DARTKALENDER.de, zum Zweiten

Zweite DARTKALENDER.de-Preisgeldrangliste mit Endturnieren, Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro

Wegen dem grossen Erfolg der ersten Rangliste startet schon die zweite.

Start: Mittwoch, 10. November 2010
Ende: Sonntag 19. Dezember 2010 23.59 Uhr

501 Master Out / 20 Runden / Bull 25/50

Durchschnitt der 3 besten Spiele

Die 8 besten Spieler jeder Kategorie spielen
das Finale im 8er Plan, DKo, Live-Online-Modus.

14 Kategorien:

PPD            Endturnier
bis 13          Freitag 07/01/2011 um 19.00 Uhr
13 bis 14     Samstag 08/01/2011 um 18.00 Uhr 
14 bis 15     Sonntag 09/01/2011 um 17.00 Uhr
15 bis 16     Freitag 14/01/2011 um 19.00 Uhr
16 bis 17     Samstag 15/01/2011 um 18.00 Uhr
17 bis 18     Sonntag 16/01/2011 um 17.00 Uhr
18 bis 19     Freitag 21/01/2011 um 19.00 Uhr
19 bis 20     Samstag 22/01/2011 um 18.00 Uhr
20 bis 21     Sonntag 23/01/2011 um 17.00 Uhr
21 bis 22     Freitag 28/01/2011 um 19.00 Uhr
22 bis 23     Samstag 29/01/2011 um 18.00 Uhr
23 bis 24     Sonntag 30/01/2011 um 17.00 Uhr
24 bis 25     Samstag 05/02/2011 um 18.00 Uhr
über 25       Sonntag 06/02/2011 um 17.00 Uhr

Preisgelder in jeder Kategorie

Platz 1: 150 Euro
Platz 2:  50 Euro
Platz 3:  30 Euro
Platz 4:  20 Euro

Spieler deren Langzeit-PPD sich während der Rangliste ungewöhnlich stark erhöht ("unechter" Start-PPD) werden vom System entsprechend hochgestuft.

Jeder Spieler ist für die Erreichbarkeit seiner Spielstätte für sein Endturnier selbst verantwortlich.

Hier schon mal die PDF zum ausdrucken.

 

 
RadikalDarts zu Gast bei TDK Lambda

RadikalDarts zu Gast bei TDK Lambda

Besucht uns auf der electronica 2010 in München

electronica, ein Muss für alle, die für Innovation stehen.  Vom 09. bis 12. November 2010 findet zum 24. Mal die "electronica“ Weltleitmesse in München statt.  RadikalDarts ist dabei - Ihr auch??? Besucht  uns auf dem TDK-Lambda- Stand. Lernt unser hochmodernes Dartsgerät - und vor allem das innovative Konzept kennen. Wir freuen uns auf euch!!!

Value Added

Unsere Standnummer: Halle B2  - Stand 205   TDK-Lambda

Bild 1

 

 

 
Der Berliner Meister aller Klassen steht fest

Der Berliner Meister aller Klassen steht fest

Die Berliner Meisterschaft ist in allen Kategorien gespielt worden. In den 5 Spielwochen wurden 5399 Spiele gespielt. Zu Beginn waren 43 Spieler gemeldet, wovon sich 39 Spieler für die Endturniere qualifizierten . Wir gratulieren dem Gewinner "Der Arzt" aus der Dart-Villa. Hier geht es zum Abschlussbericht.

Adobe-Logo_1.jpg

 

 
DARTKALENDER.de

DARTKALENDER.de

Alle Endturniere sind gespielt, alle Gewinner stehen fest.

Die Endturniere der Dartkalender-Rangliste am RadikalDarts sind beendet. Insgesamt waren 1154 Dartsspieler in 14 verschiedenen Kategorien angetreten um Preisgeld von insgesamt 3500,00 Euro zu gewinnen. Am Sonntag, 19.10.2010 um 17:00 Uhr startete das letzte Endturnier in dem sich 8 der stärksten Spieler miteinander gemessen haben. An 84 Rechnern in ganz Deutschland saßen interessierte Dartsspieler um sich die spannenden Spiele anzusehen. 

Die Preisgeldschecks für alle Gewinner werden jetzt gedruckt und versendet.

Wie gratulieren folgenden Gewinnern:

Kategorie PPD bis 13

Platz 1: Tracker, 09-Treff, Rheine
Platz 2: JOHNDOO, Bierstiefel, Singen
Platz 3: Stefano, Szene, Mohnheim
Platz 4: Resi, Haus der Vereine, Dortmund

Kategorie PPD 13 bis 14

Platz 1: Paramedic, Zur scharfen Ecke, Sande
Platz 2: Mel, Bierstiefel, Singen
Platz 3: Olli, Matrix, Herzogenrath
Platz 4: Danfoss, Nord Eck, Flensburg

Kategorie PPD 14 bis 15

Platz 1: MICHA, Kiosk Martens, Kassel
Platz 2: STULLE, Kult Sportsbar, Wilhelmshaven
Platz 3: Benny, Bereckstüble, Schramberg
Platz 4: DarkCrow, Katrinenklause, Nürnberg

Kategorie PPD 15 bis 16

Platz 1: MIHA, Berneckstüble, Schramberg
Platz 2: DIGGER, Nord Eck, Flensburg
Platz 3: KNAPPY, Haus der Vereine, Dortmund
Platz 4: BUTCHER, Katrinenklause, Nürnberg

Kategorie PPD 16 bis 17

Platz 1: ICEMAN, Kult Sportsbar, Wilhelmshaven
Platz 2: ALFONS, OC Sports Lounge, Ofterdingen
Platz 3: Mimi 852, Bierkeller, Schöneck
Platz 4: Ingo, Kleine Kneipe, Flensburg

Kategorie PPD 17 bis 18

Platz 1: Hatos, Bistro, Holzheim, Pohlheim
Platz 2: Kurti, Parhaus Rink, Osnabrück
Platz 3: Ahmet, No Limit, Nürnberg
Platz 4: DCS, Haithabu, Flensburg

Kategorie PPD 18 bis 19

Platz 1: Hure, Berneckstüble, Schramberg
Platz 2: DONNY, Nord Eck, Flensburg
Platz 3: Marco, TSV Sportsheim, Öschelbronn
Platz 4: Wolf, Tres, Bielefeld

Kategorie PPD 19 bis 20

Platz 1: Tommy, Dart-Villa, Berlin 
Platz 2: Hoffi95, Melone, Düsseldorf
Platz 3: Sergey, Bistro Holzheim, Pohlheim
Platz 4: Ralle, Bierstiefel, Schöneck

Kategorie PPD 20 bis 21

Platz 1: PADME, Lausbub, Berlin
Platz 2: Mütze, Peterskapelle, Nürnberg
Platz 3: Secki, Dart-Vegas, Neustadt
Platz 4: Echse, Spökenkieker, Altenberge

Kategorie PPD 21 bis 22

Platz 1: SMOEKS, Haus der Vereine, Dortmund
Platz 2: von Tense, Kleine Kneipe, Flensburg
Platz 3: MATTHIAS, Das Rock Cafe, Münster
Platz 4: PROFESSOR, TSV-Sportheim, Öschelbronn

Kategorie PPD 22 bis 23

Platz 1: MIRO, The Chieftain, Jever
Platz 2: WERNER, Bistro Holzheim, Pohlheim
Platz 3: SANCHEZZ, Spiel Games & more, Ortenberg
Platz 4: Tonmachine, Kleine Kneipe, Flensburg

Kategorie PPD 23 bis 24

Platz 1: MICKY, Dart Villa, Berlin
Platz 2: HARWAY, Nord Eck, Flensburg
Platz 3: LABOMBA, Kiosk Martens
Platz 4: Paddy, Spiel Games & more, Ortenberg

Kategorie PPD 24 bis 25

Platz 1: Ella, Bierkeller, Schöneck
Platz 2: Siri, Peterskapelle, Nürnberg
Platz 3: Jenner, Dart-Villa, Berlin
Platz 4: Copper, Millenium, VS-Schwenningen

Kategorie PPD über 25

Platz 1: Bo, Gameland, Malsfeld
Platz 2: DHO1, Bierkeller Schöneck
Platz 3: Kingtom, DSFL, Lenningen
Platz 4: The Power, Dart-Vegas, Neustadt





 

 
Start der Qualifikation für die Euro-Liga am RadikalDarts

Start der Qualifikation für dieEuro-Liga am RadikalDarts

Die Firma Gaelco Darts SL aus Barcelona, Spanien, Hersteller der RadikalDarts, startet eine neue Europäische Liga. Einige Teams sind bereits aus dem Vorjahr qualifiziert, 6 Teams können sich jetzt noch zusätzlich qualifizieren.

Federführend ist der Sportdirektor der Fa. Gaelco, Frans Jonkers, zu erreichen per Mail unter frans.jonkers@gaelcodarts.com oder telefonisch  0034 676 561 192

Hier nun die Beschreibungen der Qualifizierung und der Liga:

Qualifikation für die EuroLiga 2010   Hier als PDF

  • Montag 20. Sept. 2010 16.00 Uhr bis Sonntag 31. Okt. 2010 23.59 Uhr.
  • 501 Master Out / 20 Runden.
  • Durchschnitt der 5 besten Spiele, der besten 4 Spieler der jeweiligen Spielwoche.
  • Die 6 Startplätze der EUROLIGA MASTER, die unbesetzt geblieben sind, werden durch die Siegermannschaften der Euroliga Qualifikation belegt.
  • Startgeld 100 Euro.
  • Im Falle einer Qualifikation für die Euroliga Master, muss dort kein Startgeld gezahlt werden, jedoch müssen 100 Euro als  Sicherheit hinterlegt werden, um zu gewährleisten, dass die Mannschaft bis zum Ende der Liga antritt.
  • Ein Team besteht aus mindestens 4 und höchstens 7 Spielern.
  • Es dürfen KEINE Spieler eingewechselt werden.
  • Jede Woche qualifiziert sich der WochenSieger für die Euroliga Master.
  • Die anderen Teams starten ab dem jeweiligen Montag wieder bei NULL. Somit ist es jede Woche ein neuer Wettbewerb, mit neuen Qualifikationschancen.
  • Die eingeschrieben Mannschaften können so jede Woche erneut versuchen, sich für die Euroliga Master zu qualifizieren.
  • Jede Mannschaft muss einen Teamkapitän benennen, dieser behält das Namensrecht des Teams für die nächste Saison, egal wie viele Spieler bis dahin ausgetauscht werden. Der Teamkapitän muss nichtzwangsläufig  Spieler sein.

 

Anmeldeschluss 17. Oktober 2010 23.59 Uhr.

Anmeldung bitte per Mail an frans.jonkers@gaelcodarts.com

Betreff "Previa Euroliga 2010/2011"

Ansprechpartner:
Frans Jonkers
Tel. 0034 676 561 192

 

Euroliga 2010 - 2011

  • Euroliga 2010 – 2011 Start 05 Oktober 2010
  • Virtuelle Liga mit 2 Durchgänge (hin und züruck)
  • In geraden Wochen wird Cricket 200 15 Runden gespielt, in ungeraden Wochen wird 501 Master Out, Bull 25/50 ohne Last Chance 20 Runden gespielt.
  • Gewertet wird der Durchschnitt der 5 besten Spiele
  • 5 minimale Spiele pro Spieler und pro Begegnung, maximal 30. Die Mannschaft, die sowohl in 3 Spielrunden nicht die Mindestspiele spielt oder an 2 Spielrunden nicht teilnimmt, wird disqualifiziert. Die Masterteams müssen je 100 € Sicherheit hinterlegen um zu gewährleisten das bis zum Ende gespielt wird. Teams die ihre Minimumspiele einmal nicht erfüllen zahlen 25 € Strafe, beim zweiten Mal weitere 25 € und beim dritten Mal weitere 50 €. Teams die überhaupt nicht antreten zahlen beim ersten Mal 50 € und beim zweiten Mal ebenfalls. In diesem Fall erhält die Mannschaft keinen Preis.
  • Ein Spieler kann im ersten Durchgang ersetzt werden, nur wenn er noch keine Punkte erspielt hat.nicht in dieser Liga Punkte erreicht hat.  Ein neuer Spieler darf keinen höheren PPD/MPR als den Mannschaftsschnitt haben.
  • Wenn die Mannschaft mit weniger als sieben Spieler angefangen hat zu spielen, andere angefügte Spieler bis auf sieben sind von dem vorherigen Punkt nicht betroffen. Ein neuer Spieler darf keinen höheren PPD/MPR als den Mannschaftsschnitt haben.
  • Play-offs für die letzten 4 Mannschaften in beiden Kategorien. (Virtuelle Mini-Liga).
  • Die zwei ersten aus den Master-Play-offs bleiben in Masters, die beiden letzten müsten sich im nächsten Jahr erneut qualifizieren. Die beiden ersten vom Pro bleiben in Pro, die beiden letzten vom Pro sind für Masters in der nächsten Saison qualifiziert.

Preisgeld:             
 
PRO:

1ste       400 €   6ste        200 €
2te        400 €   7te         250 €
3te        300 €   8te         100 €
4te        250 €   9te             0
5te        225 €   10te            0

Master:

1ste       300 €   5te         250 €
2te        300 €   6te         100 €
3te        250 €   7te             0
4te        200 €   8te             0

 

 

Was ist eigentlich ein RadikalDarts? Das Gerät selbst verfügt über ein 21,5" Zoll TFT-Display, drei Kameras, ein Touch-Display, einen Kartenleser, eine Laserbasierte Abwurflinie (2,37 mtr.) und einen Internetanschluss.

Mit Hilfe dieser Module ermitteln die Server des spanischen Herstellers Gaelco von jedem Dartspieler, der sich nur einmalig registrieren muss, die persönliche Spielstärke, den PPD (Points per Dart). Alle Wettbewerbe die am RadikalDarts stattfinden bauen auf dieser Information auf, so dass in den Wettbewerben immer Spielergebnisse von gleichstarken Spielern miteinander verglichen werden, es gibt somit nur faire Wettbewerbe. Zufälliger Auf-, Ab- stieg oder Gewinnwegnahme durch spielstärkere Spieler sind ausgeschlossen, das gilt auch für die neue Bundesliga am RadikalDarts, die schon seit 2009 gespielt wird.

Gleichstarke Spieler darten miteinander und ermitteln den Sieger in ihrer Kategorie. Lass es Dir erklären, sei bei einer Präsentation dabei, probier es aus. Deine Dart-Card erhältst Du kostenlos wenn Du an einer Präsentation eines RadikalDarts teilnimmst.

Weitere Informationen über die Wettbewerbe auf www.rdto.de, Informationen zum Vertrieb der Geräte auf www.rdvo.de.

Druckansicht